Hallo, schön dass du da bist!

Ich bin Susanne, geboren 1969, Mama von fünf Kindern und geschieden von einem Mann mit stark ausgeprägten dominanten Eigenschaften. Eine Beziehung mit einem Narzissten ist an sich schon eine sehr zerstörerische und lieblose Angelegenheit. Der Hass und die blinde Zerstörungswut jedoch, die mit so einer Trennung einhergehen können,  übertrafen alles, was mir bis dahin vorstellbar erschien. Ich hatte plötzlich einen wirklich hartnäckigen Feind. Zeitweise riss es mir förmlich den Boden unter den Füßen weg.  Ich fühlte mich verzweifelt und hilflos wie ein Stück Treibholz im Ozean. Es war eine sehr schmerzhafte Zeit.

Im Nachhinein war dieses Erlebnis aber ein echter Wendepunkt in meinem Leben und ein großes Geschenk! Denn ich habe etwas wiedergefunden, was ich nie mehr missen möchte… MICH SELBST!

Ich begann mir Wissen anzueignen, um das Erlebte zu verstehen. Ich las Berge von Büchern über positive Psychologie, buddhistische Lehren, Spiritualität, Neurowissenschaft und Quantenphysik. Ich studierte Mentaltraining, lernte Entspannungstechniken, machte diverse Online-Kurse zur Stärkung des Selbstwertgefühls und wurde Reconnective Healing Practitioner. 

Indem ich beinahe alles, was ich lernte auch bei mir anwendete, fing ich langsam aber sicher an, mich mehr und mehr zu verändern. 

Ohne bewusst darüber nachzudenken, therapierte ich mich selbst. Stück für Stück verstand ich die Zusammenhänge. Ich lernte mein tiefstes Inneres kennen. Beobachtete meine Gedanken- und Verhaltensmuster, erkannte alte und unnütz gewordene Glaubenssätze und Überzeugungen, nahm mich selbst wieder intuitiv wahr.  Meine Sicht auf die Dinge änderte sich. Meine Gefühle verwandelten sich. Immer seltener fühlte ich mich hilflos, verzweifelt oder meinen Umständen ausgeliefert. Meine Wut und Verbitterung über Vergangenes löste sich auf.

Ich wurde immer ausgeglichener, selbstsicherer und gelassener. Ich war nicht mehr das hilflose Stückchen Treibholz. Ich hatte meine Kraft zurück und fühlte mich stärker und verbundener, als jemals zuvor. Ich war einfach ich und glücklich. Und das zum ersten Mal in meinem Leben! 

Was für ein wunderbares, befreiendes Gefühl!

Die schmerzhafteste Erfahrung meines Lebens hat mich zu einem neuen, viel glücklicheren Menschen gemacht. Sie hat mich dazu geführt, Innenschau zu halten. Bewusst wahrzunehmen, was IN mir passiert, anstatt nur blind auf das Außen zu reagieren. Das ist, als wäre man jahrelang blind durchs Leben gelaufen und plötzlich kann man sehen! Wenn man sich selbst versteht, hat man die Spielregeln des Lebens verstanden! Das ist absolut befreiend, und ich LIEBE mein neues Leben!

Bei meinen Klienten und auch im privaten Umfeld kann ich beobachten, dass sich leider sehr viele Menschen in ungesunden Beziehungen befinden.  Sei es zum Partner, zu Familienangehörigen oder auch die Beziehung zu sich selbst, die ebenfalls von sehr giftiger Natur sein kann.

Das Fundament für ein stabiles Seelenleben wird bereits sehr früh in unserer Kindheit gelegt. Dort entstehen Glaubenssätze, Überzeugungen und der Filter, durch den wir für den Rest des Lebens unsere Welt sehen und beurteilen. Diese, durch unser soziales Umfeld entstandene Prägung und Konditionierung beeinflusst zu 95% unser Denken und Handeln. Ist unser seelisches Fundament nicht stabil und ausgeglichen, sind wir es auch nicht. Alles, was man auf einem unstabilen Fundament aufbaut, ist jederzeit einsturzbereit. Wir sind schwach, angreifbar und unsicher.

Wäre mein Fundament stabil gewesen, wäre ich nicht in eine  ungesunde Beziehung geraten!

Es ist mir ein Anliegen, den Menschen dabei zu helfen, sich diese wichtige Balance im Leben selbst zu erschaffen. Denn ich weiß, dass die wenigsten  wissen, welch wunderbares Wesen da eigentlich tief in ihnen steckt. Ich helfe, schmerzhafte Erlebnisse aus einem anderen Blickwinkel zu sehen, und biete individuell abgestimmte Wege an, damit emotionale Heilung stattfinden und das persönliche Wachstum erblühen kann. 

Gerne teile ich die Werkzeuge, die mich befreit haben. 

Wenn du möchtest, begleite ich auch dich ein Stück auf deinem Weg zu dir zurück. Alles was du dazu brauchst, hast du bereits in dir. 

Ich helfe dir, es wiederzufinden. 

Möchtest du beginnen tiefer zu sehen?

 

Ich freue mich auf dich!